Menü
Schließen

Holland – Ein Tagebuch

Zum Inhalt

20.07. Bei dem Wetter geht nur noch Baden…

…etwas anderes kann man vergessen. Also haben wir heute einen kleinen Ausflug zu einem Badesee gemacht. So konnte man das Wetter genießen…

19.07. Hitze und Wasser

Heute gab es wieder einmal verschiedenste Angebote. Was kreatives, sportliches und was zum Wetter genießen. Heute Abend gab es dann unser Cluedo, die aller meisten Teilnehmer konnten den Mörder entlarven.

18.07. Gutes Wetter und „Dutch Auction“

Ein absolutes Freizeithighlight der letzten Jahre fand heute statt: Die Dutch Auction. Es gibt verschiedene Mottos, nach denen man sich verkleiden und verhalten muss. Ein Teamer am Ende des Feldes bewertet das ganze Szenario…ein großer Spaß für alle Beteiligten!

Den Morgen haben wir wieder einmal gut genutzt. Bogenschießen, Fußball spielen, zeichnen und natürlich abkühlen im Pool!

17.07. Der Sommer erreicht Holland

Mit so einem warmen Wetter gibt es natürlich auch immer wieder Probleme in der Natur. Manchmal solche Großen, dass Naturkatastrophen eintreten. Unsere Teilnehmer mussten diese in Gruppen überstehen, was sie mit Bravur gemeistert haben.

Heute ist es endlich soweit: Der Sommer erreicht uns. Das Wetter wird immer besser und so können wir endlich den Pool einweihen…die 15.000 Liter da rein zu bekommen, war doch zeitintensiver als gedacht. Doch jetzt heißt es: Abkühlen und genießen. Gerade dann, wenn man vorher eine schöne Runde Juggern war, oder sich im Kreativprogramm ausgetobt hat.

16.07. Mädchen <-> Jungen

Heute wurden die Geschlechter getauscht. Die Mädchen wurden zu Jungen und die Jungen wurden zu Mädchen. Ein großer Spaß für alle fand seinen Höhepunkt in einem einstudierten Tanzbattle am Ende des Tages!

15.07. Bergfest

Abends gab es dann die große Überraschung: Rummel in Holland mit Hüpfburg und anderen coolen Ständen. Eine Aftershowparty durfte da natürlich nicht fehlen….

Am Nachmittag haben wir uns zusammen auf die olympischen Spiele vorbereitet, so wie es die Holländer halt tun. Hammerwurf mit der Klobürste, Fechten mit Farbe und Maleranzügen und natürlich dem altbewährten Staffelsprint auf einer Teichplane…die olympischen Spiele können kommen!!!!

Am Bergfestmorgen gab es wiedermal viele Workshops, unter anderem Football und einen DJ-Workshop. UNd wir haben es endlich geschafft unseren Pool aufzufüllen…naja fast. Das ganze dauert ewig. Morgen können wir ihn hoffentlich benutzen!

14.07. YouTube-Day

Heute stehen unsere neuen YouTube-Stars im Mittelpunkt. Acht verschiedene Gruppen werden mit ihren neuen Channels an den Start gehen. Wir sind schon gespannt, wer uns am meisten überzeugen kann…! 🙂

13.07. Die Welt droht unterzugehen…

Abends haben sich unsere größten Befürchtungen bestätigt: Einige Teamer sind  zu Zombies mutiert und wurden vom Amulett des Bösen geleitet. Das sollte zerstört werden und es wurde auch zerstört. Welt gerettet, wir können beruhigt schlafen gehen. Gute Nacht!

Nachmittags geht es dann los Virenkiller-Symbole zu finden, um den Virus auszulöschen! Im Wald waren viele Symbole versteckt, die gefunden werden mussten. Jedoch haben die „fancy“ Korrupten die Gruppen am Finden gestört. Leider kamen nicht alle Symbole zusammen, müssen wir jetzt Schlimmeres befürchten…?!

 

Am Morgen ging sie schon fast unter, die Welt. Riesige Regengüsse. Das heißt für uns: Es ist Zeit für eine gepflegte Runde Ultimate im Regen. Besser kann man dieses Wetter nicht nutzen. Am Ende haben wir noch schöne Jubelfotos gemacht…wer erkennt den Boateng?!

12.07. – ein kleiner Nachtrag

Natürlich gab es auch noch nen Kracher-Nachmittagsprogramm und den Highlight Super-Mario-Abend! Da wollen wir euch die Bilder nicht vorenthalten…und wir können verraten: Bowser wurde besiegt!!

12.07. Jugger olé

Heute morgen gab es ein breitgefächertes Programm. Cotton Balls, Quidditch, Bogenschießen und Juggern. Für jeden was dabei!
Gleich geht es dann los mit „Find the word“!

11.07. die ersten Tag sind wie im Flug vergangen …

… und wir haben es vor lauter Programm kaum geschafft uns zu melden. Die Tage sind aber auch mega voll. Morgens gibt es immer ein Sportprogramm und parallel dazu ein Kreativ- und ein Spielprogramm. Das Essen schmeckt allen gut – unser Küchenteam gibt dieses Jahr aber auch alles. Es gab schon China-Topf, Gyros Pita und heute Nudeln Bolognese.

Gestern Nachmittag haben wir dann unsere Nerfs ausgepackt – Team gegen Teilnehmer. Was soll ich sagen – das Team war total chancenlos. Da mussten erst einige Teilnehmer unterstützen, dass wir in der dritten Runde gewonnen haben und die Fahne der Teilnehmer ergattern konnten.

Das Wetter ist wechselhaft – aber ihr kennt uns, davon lassen WIR uns nicht unterkriegen 🙂

08.07. Holland wir kommen – Der Anreisetag im Ticker

21.45Uhr

Das erste Essen liegt im Magen, alle sind satt. Dann gleich noch den Tagesabschluss und dann ist der Anreisetag vorbei! 🙂

20.00Uhr

Jetzt sind endlich auch alle Teilis da. Die Freizeit kann jetzt richtig starten!!! 🙂

19.00Uhr

Jetzt ist auch die Küche da. An Arbeit mangelt es hier nicht!

18.00Uhr
Die ersten Mitarbeiter genießen die letzte Ruhe in Holland, bald wird das Haus seine gesunde Stille verlieren…

16.15 Uhr
Der Bus rollt … auf geht’s, ab geht’s !!!

13.55 Uhr
In Bielefeld ist das Auto bepackt. Picke Packe voll – Plan B tritt in Kraft: alle Mitfahrer müssen ihre Koffer zum Busparkplatz bringen  🙂

13.15Uhr
Wir haben so eben die holländische Grenze passiert und es regnet. Wer hat noch Lust auf ne Runde Ultimate?

10.30Uhr
Die ersten halten es nicht mehr aus und fahren schon mal vor, mit dem ganzen Material. Holland hat einfach eine zu große Anziehungskraft…

10.15Uhr
Der Anhänger ist beladen, das Material verstaut. Der Zeit in Holland steht nicht mehr viel im Weg…nur ein paar Stunden und rund 250km.

10.00 Uhr
Nach der großen Enttäuschung gestern Abend müssen wir raus! Raus aus diesem Elend, wir müssen uns besser fühlen. Wie gut, dass wir in ein Land reisen, dass nicht mal für die EM qualifiziert war. Da fühlt man sich gleich besser!

 

 

11.06.2016
Heute hat sich unser Kreativteam getroffen und schon einmal fleißig vorgebastelt. Dem perfekten Bastel-/Kreativangebot steht nichts mehr im Wege! Ihr könnt euch darauf freuen!

02.06.2016
Die Freizeit rückt näher, unsere Liste mit Freizeitliedern füllt sich immer weiter. Wenn du meinst, dass ein Song nicht fehlen darf, dann meld dich bei uns und er landet sofort mit auf der Liste!

Spotify Screenshot

 

23.04.2016
Heute ging es zusammen mit den Teilnehmern in die Stadt, wir haben Monopoly gespielt – in XXL. Wir sind wie wild durch die Stadt gefahren und haben in kleinen Gruppen Straßen, Plätze und Haltestellen ersteigert. Doch das Geld reichte nicht, man musste kleine Aufgaben erfüllen, um ein Besitzer sein zu können. Ereigniskarten gab es natürlich ebenfalls.
Am Ende des Spiels sind wir noch zur Jugendkirche gefahren und haben dort den Tag mit einem Eis abgerundet.
Ein super „Freizeittag“ 🙂